Fußgänger nach Unfall in Warnemünde verstorben

Ein 88-jähriger Fußgänger wurde gestern Abend bei einem Verkehrsunfall mit einem Pkw in der Richard-Wagner-Straße in Rostock-Warnemünde getötet

28. November 2019
Fußgänger nach Unfall in Warnemünde verstorben
Fußgänger nach Unfall in Warnemünde verstorben

Am 27.11.2019 gegen 17:45 Uhr kam es zu einem tödlichen Verkehrsunfall in der Richard-Wagner-Straße in Rostock/Seebad Warnemünde.

Nach derzeitigem Erkenntnisstand betrat ein 88-jähriger Fußgänger die Fahrbahn. Trotz sofortiger Gefahrenbremsung kollidierte das Fahrzeug eines 51-jährigen Fahrzeugführers mit dem Fußgänger.

Der Fußgänger verstarb noch an der Unfallstelle. Der Fahrzeugführer wurde vor Ort durch einen Seelsorger betreut.

Die genauen Umstände des Verkehrsunfalls werden durch die Polizei ermittelt. Hierzu kamen bereits Mitarbeiter des Kriminaldauerdienstes der Polizeiinspektion Rostock sowie der Dekra zum Einsatz.

Quelle: Polizeipräsidium Rostock

Schlagwörter: Polizei (3624)Unfall (596)Warnemünde (948)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.