Verkehrseinschränkungen in der Hamburger Straße

Aufgrund eines Schadens am Mischwasserkanal in der Hamburger Straße, Ecke Heinrich-Schütz-Straße sind beide Fahrspuren stadteinwärts gesperrt, der Verkehr wird auf die Gegenfahrbahn umgeleitet

18. Mai 2017
Verkehrseinschränkungen in der Hamburger Straße
Verkehrseinschränkungen in der Hamburger Straße

Der vor einigen Wochen in der Hamburger Straße (L 22) im Bereich der Einmündung Heinrich-Schütz-Straße entstandene Schaden am Mischwasserkanal mit Einfallstelle in der Straßenoberfläche wurde partiell repariert.

Die abschließende Schadensbehebung erfolgt momentan mit einer aufwändigen Schachtsanierung (Ø 1,5 Meter, in einer Tiefe von 4 Metern).

Um die Arbeiten durchführen zu können, wurde in Abstimmung mit der örtlichen Verkehrsbehörde jeweils ein Fahrstreifen je Fahrtrichtung gesperrt. Diese Sperrung gilt bis einschließlich Samstag (1. Juli 2017).

Aufgrund eines Schadens am Mischwasserkanal in der Hamburger Straße im Bereich der Einmündung Heinrich-Schütz-Straße kam es zu einer Einfallstelle in der Straßenoberfläche.

Beide Fahrspuren in Richtung Innenstadt sind in Höhe Ecke Heinrich-Schütz-Straße gesperrt. Der Verkehr wird auf die Gegenfahrbahn umgeleitet.

Derzeit wird an der Schadensbehebung gearbeitet.

Quelle: Eurawasser Nord GmbH

Schlagwörter: Baustelle (46)Eurawasser (20)Hamburger Straße (4)Reutershagen (99)

Das könnte dich auch interessieren:



Hinterlasse einen Kommentar