Flüchtiger Handtaschendieb im Rosengarten gestellt

Ein Dieb, der heute Mittag in der Rostocker City eine Handtasche gestohlen hat, wurde nach kurzer Flucht von der Polizei gestellt und vorläufig festgenommen.

12. Juni 2014
Handtaschendieb_Flucht_Polizei_gestellt
Handtaschendieb_Flucht_Polizei_gestellt

Der 38-jährige Mann war gegen 12:30 Uhr in ein Bürogebäude in der Ernst-Barlach-Straße eingedrungen und hatte dort die Handtasche einer Mitarbeiterin gestohlen. Von Zeugen beobachtet, ergriff der Mann die Flucht. Im Rosengarten wurde er dann von den alarmierten Beamten gestellt und vorläufig festgenommen. Auch die Handtasche, die der 38-Jährige während der Flucht weggeworfen hatte, konnte wieder aufgefunden und der Besitzerin zurückgegeben werden.

Bei dem jetzt festgenommenen Tatverdächtigen handelt es sich um einen Rostocker, der bereits mehrfach polizeilich in Erscheinung getreten ist. Er befindet sich derzeit in Polizeigewahrsam. Die Ermittlungen dauern weiter an.

Quelle: Polizeiinspektion Rostock

Schlagwörter: Diebstahl (360)Innenstadt (157)Polizei (3630)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.