Handtaschenraub in der Südstadt

Einer 77-jährigen Rostockerin wurde heute Mittag in der Rostocker Ziolkowskistraße von zwei unbekannten Tätern die Handtasche geraubt

7. Januar 2017
Handtaschenraub in der Südstadt
Handtaschenraub in der Südstadt

Zwei unbekannte Täter raubten am Samstag gegen 11:30 Uhr eine 77-jährige Rostockerin in der Rostocker Ziolkowskistraße die Handtasche.

Die beiden Tatverdächtigen griffen die geschädigte Frau gemeinschaftlich an. Während einer der tatverdächtigen Männer dem Opfer eine Flüssigkeit ins Gesicht sprühte, entriss ihr der andere Täter die schwarze Handtasche. Anschließend flüchteten beide Täter in Richtung Stadthalle.

Die geschädigte Rostockerin erlitt Augenreizungen und Abschürfungen an einer Hand.

Die sofort eingeleitete Fahndung der Rostocker Polizeibeamten blieb leider ohne Erfolg. Die beiden Täter konnten unerkannt entkommen. Die Kriminalpolizei hat sofort die Ermittlungen wegen schwerem Raub aufgenommen.

Quelle: Polizeipräsidium Rostock

Schlagwörter: Polizei (3553)Raub (351)Südstadt (141)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.