Hund am Strand von Warnemünde gestohlen

Unbekannte Täter entwendeten gestern Nachmittag einen kleinen Mischlingshund am Strandaufgang 23, in Höhe Jugendherberge

4. August 2015
Hund am Strand von Warnemünde gestohlen
Hund am Strand von Warnemünde gestohlen

Der Diebstahl eines Hundes wurde gestern bei den Beamten des Bäderdienstes in Warnemünde angezeigt.

Unbekannte Täter entwendeten den kleinen Mischlingshund am Strandaufgang 23, in Höhe Jugendherberge.

Während die Besitzerin zum Wasser ging, hatte sie ihren Hund, der überhaupt kein Ostseefan ist, an einem Zaun neben einem Sicherungskasten festgebunden und dem Tier auch ein Gefäß mit Wasser dazu gestellt. Gegen 16:30 Uhr war der Hund samt Leine verschwunden.

Bei dem Tier handelt es sich um einen rot-braunen Mischlingshund mit einer Schulterhöhe von 30 cm. Das Tier ist 2,5 Jahre alt und hört auf den Namen „Mattheo“. Der Hund trug ein Halsband in Jeansoptik mit Aufschrift.

Quelle: Polizeiinspektion Rostock

Schlagwörter: Diebstahl (348)Hund (32)Polizei (3426)Warnemünde (889)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.