Körperliche Auseinandersetzung zwischen Jugendlichen

Am Gerberbruch in der Östlichen Altstadt von Rostock ist es am Freitagabend zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen zwei Personengruppen gekommen

7. Juli 2018
Körperliche Auseinandersetzung zwischen Jugendlichen
Körperliche Auseinandersetzung zwischen Jugendlichen

Am 06.07.2018 ist es gegen 22:45 Uhr in Rostock zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen zwei Personengruppen gekommen.

So trafen die Gruppen auf dem Spielplatz am Gerberbruch zufällig aufeinander, in deren weiteren Folge aus einer 15-köpfigen Gruppe heraus fünf Täter agierten.

Diese fünf Täter – augenscheinlich mit Migrationshintergrund – griffen einen 17-jährigen Jugendlichen aus einer siebenköpfigen Personengruppe an. Gemeinsam schlugen sie auf ihn ein, während seine Begleiter durch die anderen Mitglieder der 15-köpfigen Gruppe abgehalten und weggeschubst wurden. Die Täter konnten nach der Tat unerkannt flüchten. Der 17-jährige blieb verletzt zurück.

Außerdem versuchte ein weiterer Täter aus der größeren Gruppe heraus den Rucksack eines weiteren Jugendlichen zu entreißen und an sich zu bringen. Dies gelang nicht.

Zeugen, die die Tat beobachtet haben und Hinweise zu den Tätern geben können, werden gebeten, sich im beim Kriminaldauerdienst Rostock unter der Telefonnummer 0381-4916-1616 zu melden.

Quelle: Polizeipräsidium Rostock

Schlagwörter: Körperverletzung (203)Östliche Altstadt (63)Polizei (3293)Schlägerei (24)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.