Leuchtturm in Flammen 2012 in Warnemünde

Am 1. Januar 2012 wird das neue Jahr in Rostock-Warnemünde mit der 13. Auflage von „Leuchtturm in Flammen“ begrüßt

Leuchtturm in Flammen 2012
Leuchtturm in Flammen 2012

Am 1. Januar 2012 ist es wieder soweit: Mit „Leuchtturm in Flammen“ begrüßen die Warnemünder und ihre Gäste das neue Jahr im Ostseebad. Traditionell werden Lasershow und Feuerwerk am Neujahrsabend wieder das Warnemünder Wahrzeichen leuchten lassen.

Die 13. Auflage von „Leuchtturm in Flammen“ steht in diesem Jahr unter dem Motto „Glück“. Neben Musik von Pavarotti bis Guns N‘ Roses wird es auch wieder einen Liveact geben: Die Rostocker Sängerin Katharina Wild präsentiert ihren neuesten Titel „Free“.

Noch spektakulärer soll die Lasershow ausfallen, die sich in diesem Jahr erstmals über drei Ebenen erstreckt, sodass auch Zuschauer vom Strand etwas davon haben. Und natürlich werden auch Barock- und Höhenfeuerwerk den Warnemünder Leuchtturm wieder in ein Lichtermeer tauchen.

Ab 15 Uhr beginnt das Vorprogramm mit gastronomischer Versorgung und Bühnenunterhaltung. Punkt 18 Uhr startet die eigentliche Veranstaltung, die traditionell genau 23 Minuten dauert und mit dem Erleuchten der neuen Jahreszahl am Warnemünder Wahrzeichen endet. Der Besuch von „Leuchtturm in Flammen“ ist wie immer kostenlos.

Rund 70.000 Besucher erwarten die Veranstalter am 1. Januar 2012 in Warnemünde. Es wird dazu geraten, öffentliche Verkehrsmittel zu benutzen. Die RSAG verstärkt die Buslinie 36, die Deutsche Bahn stellt zusätzliche S-Bahn-Züge bereit.

Leuchtturm in Flammen 2012, 1. Januar 2012, Leuchtturm Warnemünde

Schlagwörter: Feuerwerk (71)Laser (13)Leuchtturm (70)Leuchtturm in Flammen (23)Musik (321)Warnemünde (879)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.