Verkehrseinschränkungen durch Marathonnacht und Strandparty in Warnemünde

Aufgrund der Marathonnacht und der NDR-Strandparty kommt es am 01.08.2015 zu Verkehrseinschränkungen in Rostock und Warnemünde

31. Juli 2015
Verkehrseinschränkungen durch Marathonnacht und Strandparty in Warnemünde
Verkehrseinschränkungen durch Marathonnacht und Strandparty in Warnemünde

Aufgrund der 13. Rostocker Marathonnacht wird es morgen teilweise zu erheblichen Verkehrseinschränken im Innenstadtbereich sowie in  Dierkow, Gehlsdorf / Krummendorf und am Warnowtunnel kommen. Zeitweise Vollsperrrungen und auch vorübergehenden Sperrungen sind ab 18:00 Uhr entlang der Laufstrecke geplant.

Davon betroffen ist insbesondere die Rostocker Innenstadt, wo um 18:00 Uhr auf dem Neuen Markt die Marathonläufer auf die Strecke gehen. In der Folge wird die L22 / Am Strande / Höhe Speicher so lange voll gesperrt bis alle Läufer den Bereich in Richtung Dierkow passiert haben.

Zu Einschränkungen wird es auch am Warnowtunnel kommen. Hier wird eine Tunnelröhre komplett für den Fahrzeugverkehr gesperrt. Mit dem Aufbau der Absperrungen wird hier bereits ab 15:30 Uhr begonnen.

Aufgrund der ebenfalls morgen stattfindenden NDR-Strandparty wird es auch in Warnemünde erhebliche Verkehrseinschränkungen geben. Dagegen wurde aufgrund des starken Windes die für heute geplante N-JOY The Beach-Party abgesagt. Damit entfallen heute auch die in diesem Zusammenhang angekündigten Sperrmaßnahmen.

Quelle: Polizeiinspektion Rostock

Schlagwörter: Marathon Nacht (13)Polizei (3538)Verkehr (391)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.