Ostereier bemalen auf dem Ostermarkt

Osterkunst der Sorben mit Kornelia Thor und Malaktion am größten Osterei der Stadt

Kornelia Thor ist regelmäßig einige Tage vor Ostern in Rostock auf dem Ostermarkt. Mit ruhiger Hand und scharfen Augen bemalt sie Hühner-, Puten-, Gänse- und sogar Straußeneier mit traditionellen sorbischen Mustern.
Kornelia Thor ist regelmäßig einige Tage vor Ostern in Rostock auf dem Ostermarkt. Mit ruhiger Hand und scharfen Augen bemalt sie Hühner-, Puten-, Gänse- und sogar Straußeneier mit traditionellen sorbischen Mustern.

Die sorbische Künstlerin Kornelia Thor ist noch bis Donnerstag, 5. April 2012 in ihrem „Ostermarkt-Atelier“ auf dem Universitätsplatz anzutreffen. Die Frau mit den „goldenen Händen“ graviert, bemalt und schmückt auch mit Batik-Technik vor den Augen der Besucher Ostereier in der Volkskunsttradition ihrer Vorfahren. Besucher sind eingeladen, mit Kornelia Thor auch das Gespräch über die Bedeutung der Osterei-Ornamente sowie über die uralten Osterbräuche der Sorben zu führen.

Am kommenden Mittwoch, 4. April 2012, laden die Akteure und Organisatoren des Rostocker Ostermarktes von 14:00 bis 17:00 Uhr Kinder, Eltern und Großeltern auf den Neuen Markt ein:

Die 3. Ostereier-Malaktion für Mädchen und Jungen wird am größten Osterei der Hansestadt inszeniert. Das aus Polyester geformte Superosterei ist zwei Meter hoch und hat einen Durchmesser von einem Meter. Farbtöpfe, Pinsel und Kinderschürzen liegen für die kleinen Kunstmaler bereit; auch eine kleine Leiter kommt zum Einsatz.

Der Rostocker Grafiker und Maler Olaf Hobrlant gibt bei der Malaktion den Kindern eine kleine Unterstützung und Anleitung.

Quelle: Großmarkt Rostock GmbH

Schlagwörter: Kunst (143)Ostermarkt (13)Ostern (27)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.