Ostermarkt Corona-bedingt abgesagt

Wegen der anhaltenden Corona-Pandemie fällt der vom 26. März bis zum 11. April 2021 geplante Rostocker Ostermarkt aus.

5. März 2021
Bereits im letzten Jahr wurde der Ostermarkt in Rostock Corona-bedingt abgesagt (Foto: Archiv)
Bereits im letzten Jahr wurde der Ostermarkt in Rostock Corona-bedingt abgesagt (Foto: Archiv)

Wegen der anhaltenden Corona-Pandemie muss leider auch in diesem Jahr der traditionelle Rostocker Ostermarkt, geplant vom 26. März bis 11. April, abgesagt werden. Wir bedauern diese Absage sehr, aber die Gesundheit unserer Kunden, Partner, Gäste und Mitarbeiter steht an erster Stelle.

Der Rostocker Ostermarkt war letztes Jahr einer der ersten Veranstaltungen, die aufgrund von Corona abgesagt wurden und nun wird es auch 2021 kein österliches Treiben in der Rostocker Innenstadt geben.

Die Großmarkt Rostock GmbH ist dennoch hoffnungsvoll und schaut positiv in die Zukunft. Alle Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen arbeiten mit voller Kraft an der Wiederaufnahme der Veranstaltungen in den kommenden Monaten.

„Die Teilnehmer und wir als Veranstalter stehen in den Startlöchern. Wir freuen uns, wenn wir alle Rostocker*innen und Gäste Rostocks zum Pfingstmarkt im Mai wieder begrüßen dürfen. Dieser wird dann umso schöner!“

Quelle: Großmarkt Rostock GmbH

Schlagwörter: Coronavirus (149)Ostermarkt (14)Ostern (32)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.