Raser mit über 200 km/h auf Westzubringer zur A20 unterwegs

Mit 224 bei erlaubten 120 km/h passierte ein BMW gestern Abend auf dem Westzubringer zur A20 aus Richtung Rostock kommend eine Kontrollstelle der Polizei

22. März 2017
Raser mit über 200 km/h auf Westzubringer zur A20 unterwegs
Raser mit über 200 km/h auf Westzubringer zur A20 unterwegs

Am 21.03.2017 führten Beamte des Autobahnpolizeireviers Dummerstorf eine Geschwindigkeitskontrolle auf dem Westzubringer aus Richtung Rostock kommend in Richtung BAB 20 durch.

Gegen 19:45 Uhr passierte dort ein PKW BMW die Kontrollstelle mit 224(!)km/h. Unmittelbar dahinter kam gleich noch ein zweiter Raser – ein VW Passat mit 184 Km/h.

Die erlaubte Geschwindigkeit beträgt 120 km/h. Insofern war der BMW-Fahrer mehr als 100 km/h zu schnell unterwegs.

Beiden Fahrern drohen jetzt Bußgelder bis zu einer Höhe von 600 EUR, 2 Punkte in Flensburg und ein Fahrverbot von 3 Monaten.

Quelle: Polizeipräsidium Rostock

Schlagwörter: Blitzer (15)Polizei (3428)Raser (6)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.