Trotz Schneeglätte etliche Verstöße bei Geschwindigkeitskontrolle

Während es aufgrund von Schnee- und Eisglätte heute in Rostock zu Unfällen kam und nur langsam voranging, waren bei einer Geschwindigkeitskontrolle am Dierkower Damm viele zu schnell unterwegs

22. März 2018
Trotz Schneeglätte etliche Verstöße bei Geschwindigkeitskontrolle
Trotz Schneeglätte etliche Verstöße bei Geschwindigkeitskontrolle

Während es heute im morgendlichen Berufsverkehr aufgrund von Schnee- und Eisglätte zu mehreren Verkehrsunfällen kam und es an vielen Stellen nur im Schritttempo vorwärts ging, gab es auch Autofahrer, die weniger vorsichtig und viel zu schnell unterwegs waren.

Bei einer Geschwindigkeitskontrolle im Dierkower Damm wurden am Vormittag insgesamt 15 Verstöße festgestellt. Bei erlaubten 30 km/h wurden u.a. auch zwei Lkw mit 47 km/h eingemessen. Doppelt so schnell wie erlaubt war ein Skoda unterwegs, der mit 61 km/h durch die Kontrollstelle fuhr.

Aufgrund von Schnee- und Eisglätte wurde die Rostocker Polizei heute Morgen demgegenüber zu neun Verkehrsunfällen gerufen. In allen Fällen blieb es bei Blechschäden, verletzt wurde niemand.

Quelle: Polizeiinspektion Rostock

Schlagwörter: Blitzer (15)Dierkow (182)Polizei (3428)Raser (6)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.