Fußballhose in der KTV geraubt

Nach einer verbalen Attacke wurde ein 22-Jähriger in der Kröpeliner Tor Vorstadt geschlagen und seiner Hose beraubt, auf der das Logo eines Fußballvereins zu sehen war

26. Juni 2020
Fußballhose in der KTV geraubt
Fußballhose in der KTV geraubt

Am 25. Juni um 23 Uhr kam es in der Rostocker Kröpeliner Tor Vorstadt zu einer Raubstraftat, bei dem einem 22-Jährigen seine Hose entwendet wurde.

Der 22-jährige Deutsche traf am gestrigen Abend in der Fitz-Reuter-Straße auf eine Gruppe von zehn Personen, die ihn verbal angriffen. Die Äußerungen der Personen bezogen sich laut Aussage des Geschädigten auf das Thema Fußball.

Nachdem er die Gruppe passiert hatte, bemerkte er, wie ihn zwei Personen verfolgten. Einer der beiden unbekannten Tatverdächtigen hielt ihn fest, drückte ihn zwischen den parkenden Fahrzeugen zu Boden und zerriss sein T-Shirt. Der zweite Tatverdächtige schlug auf den 22-jährigen ein und forderte ihn auf, seine Hose auszuziehen, auf der das Logo eines Fußballvereins zu sehen war. Die beiden Tatverdächtigen zogen ihm daraufhin seine Hose aus und entfernten sich anschließend mit der Hose vom Tatort.

Es wurden Strafanzeigen wegen Raubes, Gefährlicher Körperverletzung sowie Nötigung aufgenommen. Die Rostocker Kriminalpolizei übernimmt die weiteren Ermittlungen.

Quelle: Polizeiinspektion Rostock

Schlagwörter: Fußball (779)Kröpeliner-Tor-Vorstadt (237)Polizei (3755)Raub (359)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.