„sichtbares – verborgenes“ Ausstellung von Rin Terada

Am 2. September eröffnet die Galerie wolkenbank die Ausstellung des japanischen Künstlers

Garden Mail in der Galerie wolkenbank
Garden Mail in der Galerie wolkenbank

Das Konzept des japanischen Künstlers beruht auf Zen Philosophie.

Zen ist Zeit. Zeit ist Zen – so sagt man.

Als Rin Terada auf seinem Bild „Fruchtbarkeit“ zahllose gelbgrüne Punkte auftrug, verfiel er nach eigener Aussage in einen mechanischen, ihm selbst völlig unbewussten Zustand. Künstlerisches Schaffen und Meditation hatten sich überlagert. „Bevor ich die Punkte aufbrachte, verschmolz Bildfläche, Gehirn und Augen miteinander. Von da an bewegte sich der Pinsel von ganz alleine. In diesem Augenblick setzte mein Verstand völlig aus, und ich wurde gleichgültig gegenüber meinem eigenen Körper und meinen Gedanken…“

Bei der Arbeit an dem Bild „Musik“ legte der Künstler Blattgoldstreifen auf den Malgrund. Rin Terada schränkte seine Atemtätigkeit ein, um die Goldfolie in Position bringen zu können. Zwölf Stunden brauchte er um einen ein Zentimeter breiten und 72 Meter langen Streifen Blattgold auf 26 einzelne Bildflächen gleichmäßig aufzutragen. Während dieser zwölf Stunden trank der Künstler nur gelegentlich ein Glas Wasser und wehrte jeglichen störenden Einfluss von außen ab.

Rin Terada, geboren 1948 in Japan, wuchs als Wunderkind auf und gewann zahlreiche Mal- und Kalligrafie-Wettbewerbe. 1988 beginnt er intensiv eine eigenständige Malerei zu entwickeln, welche die traditionelle japanische Maltechniken mit der abstrakten Kunst des Westens verschmelzen lässt. Im Jahr 2000 kommt Rin Terada nach Deutschland, seit 2009 arbeitet er in Rathenow bei Berlin abgeschieden und asketisch lebend in einem 200qm großen Atelier.

Die Rostocker Galerie wolkenbank möchte in Mecklenburg/Vorpommern den japanischen Künstler vorstellen und bedankt sich für die freundliche Zusammenarbeit mit der Gallery DEN aus Berlin. Tomoko Mochida Germar wird eine Einführung zum Werk Rin Teradas geben.

Begrüßung erfolgt durch Karina Jens, Präsidentin der Bürgerschaft der Hansestadt Rostock.

Ausstellungseröffnung Sonntag, 2. September 2012 um 11.00 Uhr
Ausstellung vom 3. September bis 6. Oktober 2012
Öffnungszeiten: Mittwoch bis Samstag 14.00 bis 19.00 Uhr und nach Vereinbarung

Galerie wolkenbank
Wollenweberstraße 24

18055 Rostock
www.wolkenbank-galerie.de

Quelle: Galerie wolkenbank

Schlagwörter: Ausstellung (236)Japan (8)Kunst (143)Wolkenbank (32)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.