Schlägerei in der KTV

In der Rostocker Kröpeliner Tor-Vorstadt kam es am Dienstagabend zu einer Schlägerei zwischen zwei Gruppen junger Männer – die Polizei ermittelt

4. April 2018
Schlägerei in der KTV
Schlägerei in der KTV

Am Dienstag kam es gegen 21:00 Uhr in der Rostocker Kröpeliner Tor-Vorstadt zu einer Schlägerei zwischen mehreren jungen Männern.

Nach bisherigen Erkenntnissen gerieten zwei Gruppen junger Männer im Rostocker Friedhofsweg zunächst in einen verbalen Streit, der in eine körperliche Auseinandersetzung eskalierte. In deren Verlauf bewarfen sich mehrere Personen gegenseitig mit Glasflaschen und schlugen aufeinander ein. Mit Eintreffen der sofort eingesetzten Polizisten flüchteten alle Tatbeteiligten in unterschiedliche Richtungen.

Während der Fahndung nach den Tätern stellten die Polizisten drei geschädigte Männer fest. Sie erlitten bei der Auseinandersetzung leichte Verletzungen.

Die Rostocker Kriminalpolizei hat sofort die Ermittlungen aufgenommen. Am Tatort konnten mehrere Spuren durch die Kriminalbeamten gesichert werden, deren Auswertung gegenwärtig nicht abgeschlossen ist.

Quelle: Polizeipräsidium Rostock

Schlagwörter: Körperverletzung (221)Kröpeliner-Tor-Vorstadt (217)Polizei (3535)Schlägerei (25)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.