Bauarbeiten an der Seestraße in Warnemünde beendet

Rechtzeitig vor dem Jahreswechsel wurde heute der erste Bauabschnitt der Warnemünder Seestraße übergeben

18. Dezember 2015
Bauarbeiten an der Seestraße in Warnemünde beendet
Bauarbeiten an der Seestraße in Warnemünde beendet

Heute Vormittag wurde der erste Bauabschnitt der Warnemünder Seestraße übergeben.

Seit April 2015 war der Bereich von der Kurhausstraße bis zur Heinrich-Heine-Straße mit einer Länge von rund 280 Metern umgebaut worden. Schmutzwasser-, Regenwasser- und Trinkwasserleitungen waren gemeinsam mit der Eurawasser Nord GmbH erneuert worden.

Zwei Bushaltestellen, eine neue Beleuchtung mit 13 Leuchten, 15 PKW-Stellplätze, sechs Stellflächen für Behindertenfahrzeuge und 29 Fahrradpark-Stellflächen wurden eingerichtet.

Die Baukosten für das mit Städtebaufördermitteln unterstützte Projekt betrugen rund 850.000 Euro.

Die Planungen für den zweiten Bauabschnitt bis zum Leuchtturm liegen bereits vor.

Quelle: Hansestadt Rostock, Pressestelle

Schlagwörter: Baustelle (67)Sanierung (88)Seestraße (5)Warnemünde (923)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.