Straßenbahn beschossen

Im Bereich der Einmündung Rennbahnallee/Tannenweg wurde am Dienstagabend eine Straßenbahn beschossen – die Polizei sucht Zeugen

11. Dezember 2013
Straßenbahn beschossen
Straßenbahn beschossen

Am 10.12.2013 hörte der Fahrer einer Straßenbahn in Rostock gegen 21:37 Uhr im Bereich der Einmündung Rennbahnallee/Tannenweg ein Klacken im Bereich des Führerhauses.

An der Endhaltestelle wurden dann drei kleine Einschüsse auf der rechten Seite der Straßenbahn festgestellt, die zu einer Beschädigung an der rechten Scheibe des Führerstandes, dem Holm und der ersten Einstiegstür führten. Personen wurden nicht verletzt.

Bürger die Hinweise zu diesem Sachverhalt haben werden gebeten sich an das Polizeihauptrevier in Reutershagen unter der Telefonnummer 0381-49160 oder an den Polizeinotruf zu wenden.

Quelle: Polizeipräsidium Rostock

Schlagwörter: Polizei (3630)RSAG (143)Straßenbahn (99)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.