Räuberischer Diebstahl in einer Tankstelle

Auf ein Gebäckstück hatte es ein Tankstellenräuber in der Rostocker Kröpeliner-Tor-Vorstadt abgesehen, er konnte in Tatortnähe festgenommen werden

14. Oktober 2013
Räuberischer Diebstahl in einer Tankstelle
Räuberischer Diebstahl in einer Tankstelle

Am 14.10.2013 gegen 17:13 Uhr betrat eine männliche Person eine Tankstelle in der Rostocker Kröpeliner-Tor-Vorstadt und begab sich sofort hinter den Verkaufstresen. Er nahm sich aus der Kühlvitrine ein Gebäckstück. Die Verkäuferin der Tankstelle ging auf den Mann zu und versuchte ihn an seinem Diebstahl zu hindern. Der Täter stieß die Frau zur Seite, drohte ihr mit einer in die Hand genommenen Flasche und rief mehrfach: „Das ist ein Überfall!“

Anschließend verließ der Täter fluchtartig die Tankstelle. Das Gebäckstück ließ er zurück. Die Verkäuferin konnte dann die Polizei rufen.

Umgehend eingesetzte Polizeibeamte des Polizeihauptreviers Rostock-Reutershagen konnten in unmittelbarer Tatortnähe schnell eine männliche Person feststellen, auf die die Täterbeschreibung zutraf. Der zum Tatort entsandte Kriminaldauerdienst Rostock hat diese Person, einen 32-jährigen Rostocker, identifizieren können. Der Täter griff bei seiner Festnahme noch die Polizeibeamten an. Diese konnten ihn aber recht schnell festsetzen und in das Rostocker Zentralgewahrsam bringen.

Gegen den Täter wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Die Verkäuferin kam mit dem Schrecken davon, und es ist auch kein Sachschaden entstanden.

Quelle: Polizeipräsidium Rostock

Schlagwörter: Kröpeliner-Tor-Vorstadt (245)Polizei (3849)Raub (366)

Das könnte dich auch interessieren:

2 Kommentare

  • Theo sagt:

    Krümelmonster in Rostock? Cool! *lol*

  • tom sagt:

    sehr dumm der Täter,
    und Theo`s Kommentar auch

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.