Straßenbahnunfall mit PKW an der L 22/ Vorpommernbrücke

Sachschaden an Straßenbahn und PKW entstand bei einem Unfall an der Überfahrt der L22 in Höhe Vorpommernbrücke, Personen wurden nicht verletzt

21. Mai 2012
Straßenbahnunfall mit PKW am Übergang L 22/ Vorpommernbrücke
Straßenbahnunfall mit PKW am Übergang L 22/ Vorpommernbrücke

Am Montag, den 21. Mai 2012 kam es gegen 10:51 Uhr an der Überfahrt der Straßenbahn auf der L 22 Am Strande/ Rövershäger Chaussee zu einem Unfall zwischen einer Straßenbahn und einem PKW.

Die Straßenbahn der Linie 4 war in Richtung Steintor unterwegs, als ein PKW beim Abbiegen mit der Bahn zusammenstieß.

Personen kamen nicht zu Schaden, am PKW und an der Straßenbahn entstand Sachschaden. Nach ca. 20 Minuten war die Strecke wieder frei. Aufgrund des Unfalls kam es in der Folge zu kurzfristigen Beeinträchtigungen auf den Straßenbahnlinien 1, 2, 3 und 4.

Quelle: Rostocker Straßenbahn AG

Schlagwörter: Polizei (3574)RSAG (142)Straßenbahn (98)Unfall (585)Verkehr (394)Vorpommernbrücke (20)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.