Verkehrsunfallflucht einer Pkw-Fahrerin nach Zusammenstoß mit Radfahrer

Nachdem ein 15-Jähriger Fahrradfahrer in Evershagen von einem Pkw erfasst wurde, erkundigte sich dessen Fahrerin nur kurz nach dem Befinden und fuhr dann weiter – die Polizei sucht Zeugen

17. Juli 2016
Verkehrsunfallflucht einer Pkw-Fahrerin nach Zusammenstoß mit Radfahrer
Verkehrsunfallflucht einer Pkw-Fahrerin nach Zusammenstoß mit Radfahrer

Am 16.07.2016 gegen 16:30 Uhr ereignete sich in Rostock/Evershagen an der Lichtzeichenanlage, in Höhe des Übergangs zum Edeka-Markt ein Verkehrsunfall zwischen einem 15-jährigen Fahrradfahrer und einem neongrünen Kleinwagen. Der Jugendliche, der die Straße überqueren wollte, wurde vom PKW erfasst und kam auf der Fahrbahn zu Fall.

Die Fahrzeugführerin hielt kurz an, erkundigte sich nach dem Befinden des Verletzten und fuhr dann, ohne die Polizei oder den Rettungsdienst informiert zu haben, unerkannt davon.

Der Jugendliche befindet sich gegenwärtig in stationärer ärztlicher Behandlung.

Wer hat diesen Unfall beobachtet? Zeugen werden gebeten, sich unter 0381/ 49161616 im Kriminalkommissariat Rostock zu melden.

Quelle: Polizeipräsidium Rostock

Schlagwörter: Evershagen (176)Polizei (3451)Unfall (569)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.