Versuchter Raub in der KTV

Zwei Männer versuchten vergangene Nacht in der Lübecker Straße, Höhe Holbeinplatz, einen 47-jährigen Rostocker zu berauben

16. Dezember 2015
Versuchter Raub in der KTV
Versuchter Raub in der KTV

Am 15.12.15 um 22:45 Uhr kam es in der Lübecker Straße, Höhe Holbeinplatz, zu einem versuchten Raub. Zwei männliche Personen forderten von einem 47-jährigen Rostocker die Herausgabe von Geld und Zigaretten.

Als dieser der Forderung nicht nachkam, kam es zu einem Handgemenge, in dessen Folge der Geschädigte zu Boden stürzte und sich dabei verletzte. Daraufhin versuchte ein Täter vergeblich ihm seinen Beutel zu entreißen.

Nachdem der Geschädigte lautstark um Hilfe rief, flüchteten die beiden Täter ohne Beute in Richtung Maßmannstraße.

Die Täter werden wie folgt beschrieben:

  • ca. 30 – 35 Jahre
  • ein Täter trug eine dunkle Lederjacke, der andere eine helle Jacke
  • beide trugen Jeanshosen und Turnschuhe

Hinweise zum Sachverhalt oder den Personen nimmt das Polizeihauptrevier Reutershagen, Ulmenstraße 54 unter der 0381 / 4916-224 sowie jede Polizeidienstelle entgegen.

Quelle: Polizeipräsidium Rostock

Schlagwörter: Kröpeliner-Tor-Vorstadt (245)Polizei (3849)Raub (366)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.