Wahlsumpf MV? Illegale Wahltricks in Stadt und Land?

C wie Zukunft? S wie Hawaii! Wie Erwin Sellering die Landtagswahl gewinnen will.

5. August 2011, von

Erwin Sellering und Roland Methling besprechen Wahlkampf-Geheimnisse

„Von Rostock lernen, heißt siegen lernen“, muss Ministerpräsident Erwin Sellering sich wohl gedacht haben. Am Rande der Grundsteinlegung fürs Darwineum holte er sich von Oberbürgermeister Roland Methling heiße Tipps für den laufenden Landeswahlkampf.

Dabei ist alles doch ganz einfach: Der hawaiianische Glücksstein bringt den Wahlsieg, erklärte Rostocks Stadtoberhaupt dem sichtlich erstaunten Ministerpräsidenten. S wie Hawaii, statt C wie Zukunft? Eine Lösung, die den Sozialdemokraten durchaus schmecken dürfte!

Und auch in Rostock Bürgerschaft sorgte Methlings Erfolgsgeheimnis inzwischen für Aufruhr. Wie Rostock-Heute aus gut unterrichteten Kreisen erfuhr, sollen sämtliche Nicht-, Vielleicht- und Unbedingt-Gegenkandidaten für die OB-Wahl 2012 bereits ein Flugticket nach Hawaii gekauft haben, um die Raelert-Brüder beim Ironman zu unterstützen vor Ort nach Glückssteinen zu suchen.

Cleverer Schachzug oder illegaler Wahlkampf? Rostock-Heute bleibt dran! Wir decken auf!

Schlagwörter: Erwin Sellering (27)Fotos (3)Humor (20)Politik (108)Roland Methling (51)

Das könnte dich auch interessieren:



1 Kommentar

  • Sebastian sagt:

    Oh. Mein. Gott. Das ist ja richtig unterirdisch hier.

Hinterlasse einen Kommentar