16-Jährige in Rostock vermisst - Polizei bittet um Mithilfe

Seit letztem Freitag wird eine 16-jährige Schülerin aus Groß Klein vermisst, die vermutlich aufgrund persönlicher Probleme nicht in die elterliche Wohnung zurückkehrte

26. Juni 2012

Aktualisierung, 28.06.2012 03:45 Uhr:

Die seit Freitag, den 22.06.2012 / 20:00 Uhr vermisste 16-jährige Sarah H. aus Rostock / Groß Klein konnte am gestrigen Abend nach Bürgerhinweisen durch Beamte der Polizeiinspektion Rostock im Stadtgebiet angetroffen werden.

Sie wurde nach einer ersten Befragung durch die Polizei wohlbehalten ihrer Mutter übergeben. Hinweise auf eine Straftat konnten nicht erlangt werden.

Für die Mithilfe und Bemühungen der Medien sowie der Bevölkerung, die letztendlich zum Auffinden der Schülerin führten, wird ausdrücklich gedankt.

16-jährige Schülerin aus Rostock - Groß Klein vermisst
16-jährige Schülerin aus Rostock - Groß Klein vermisst

Bereits seit Freitag, den 22.06.2012 / 20:00 Uhr wird die 16-jährige Sarah H. aus Rostock / Groß Klein vermisst. Die Schülerin kehrt vermutlich aufgrund persönlicher Probleme nicht in die elterliche Wohnung zurück. Ihr derzeitiger Aufenthaltsort ist unbekannt. Vermutlich ist Sarah H. aber im Raum Rostock unterwegs.

Personenbeschreibung:

  • 167 cm groß, schlanke Gestalt
  • scheinbares Alter 18 Jahre
  • lange, gelockte, dunkelbraune Haare
  • gepflegte Erscheinung

Bekleidung:

  • braune Lederjacke
  • schwarzes Minikleid, schwarze Leggings, schwarze knöchelhohe Stiefel

Die Vermisste hat ein grünes Portemonnaie bei sich.

Die Polizei bittet die Bevölkerung um Mithilfe.

Wer hat Sarah H. seit ihrem Verschwinden gesehen bzw. kann Angaben zu ihrem Aufenthaltsort machen?

Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst in Rostock, Blücherstr. 1-3, 18055 Rostock unter der Telefonnummer 0381 / 652-6224, jede andere Polizeidienststelle oder die Internetwache unter www.polizei.mvnet.de entgegen.

Quelle: Polizeiinspektion Rostock

Schlagwörter: Groß Klein (185)Polizei (3910)vermisst (247)