33. Silvesterlauf 2011 des ESV Lok Rostock

Neuer Organisator für den traditionsreichen und beliebten Volkslauf gesucht – 314 Läufer verabschieden das Jahr 2011 sportlich

31. Dezember 2011, von
Start Silvesterlauf 2011
Start Silvesterlauf 2011

314 Läufer – männlich, weiblich, jung, etwas älter, mit und ohne Schuhe oder auf kleinen Rädern – traten heute Vormittag an der Startlinie bei der Turnhalle in der Erich-Schlesinger-Straße in der Südstadt zum Silvesterlauf an, um das alte Jahr sportlich zu verabschieden. Ein richtiger Volkslauf also, der bereits zum 33. Mal zum Jahreswechsel stattfindet und gegebenenfalls auch mal zum Neujahrslauf umgetauft wird.

Seit 1979 ist Siegfried Ebert vom ESV Lok Rostock an den Vorbereitungen beteiligt. Bei ihm liefen auch bei dieser Ausgabe wieder alle Fäden zusammen. Obwohl der 78-Jährige vor einem Jahr seinen Rücktritt von der Leitung erklärt hatte, konnte bisher kein Nachfolger für ihn gefunden werden. „Es sind in Rostock schon fünf Läufe ausgefallen. Das wollten wir auf jeden Fall für den Nikolaus– und Silvesterlauf vermeiden, damit wir die Tradition erhalten“, sagt der ehrenamtliche Cheforganisator und hofft, dass bald jemand seine Aufgabe übernimmt.

Jana Millat beim Silvesterlauf 2011
Jana Millat beim Silvesterlauf 2011

Eine Aufgabe für die er und sein Team heute viel Dank ernteten. „Sehr gut, schön bergig, anspruchsvoll“, lobt Rüdiger Pardon, der sich auf die 11-Kilometerstrecke begeben hatte. „Um vital zu bleiben“, erklärt der 66-Jährige, der zum 30. Mal am Rostocker Silvesterlauf teilnimmt. Mit Blick auf die letzten drei Jahrzehnte schmunzelt der vielseitige Sportler: „konstant gehalten!“

Auch Jana Millat ist stolz auf ihre Leistung. „Weil es Spaß macht und man bleibt immer fit“, lautet ihre Motivation nun schon zum zweiten Mal beim Rostocker Silvesterlauf teilzunehmen. Die junge Triathletin lief nach 3,2 Kilometern in 15 Minuten als Achte ins Ziel ein und belegte damit den zweiten Platz bei den Damen. Genug Vorsprung also, um ihre Nachbarin und ihren Papa anzufeuern, die nach längeren Distanzen auf der Zielgeraden einbogen.

Max Glöckner Silvesterlauf 2011
Max Glöckner Silvesterlauf 2011

Bereits nach 9:58 Minuten war für Max Glöckner der diesjährige Silvesterlauf beendet. Mit großem Abstand lief er als Erster auf der 3,2 km Strecke über die Ziellinie. Gut drei Minuten später folgten Wiebke Dethloff, als erste Läuferin, und Fabian Hauke.

Die Königsdisziplin des Silvesterlaufs war jedoch der 22 km lange Rundlauf, der 66 Läufer vor die Tore der Stadt über Papendorf bis nach Pölchow führte. Nach einer Stunde und 13:05 Minuten kehrte Falk Zielisch als Erster wieder zurück. Christian Köhler und Tilo Segert folgten auf den Plätzen zwei und drei.

Barfußläufer Kai Martin
Barfußläufer Kai Martin

Barfußläufer Kai Martin hatte sich ebenfalls die längste Strecke ausgesucht. „Ich fühl mich in Sportschuhen ziemlich unwohl. Wenn der Boden nicht zu dreckig ist, dann ist es angenehm. Man gewöhnt sich dran“, erklärt der Güstrower, für den Schuhe nur bei Minusgraden infrage kommen.

Die meisten Läufer begaben sich jedoch auf die 11 Kilometer lange Strecke. Mit 34:34 Minuten der Schnellste war hier Triathlet Sebastian Rank, der sich im kommenden Jahr für die Olympischen Spiele in London qualifizieren möchte. Dicht auf den Fersen war ihm Ironman Michael Raelert, der nach 35:08 Minuten über die Ziellinie lief. Dennis Weu wurde Dritter. Bei den Frauen siegte Grit Ehlers vor Birgit Schuckmann und Laura Michel.

Auch über die 7,2 km Strecke wurden die Besten ermittelt: Die Reihenfolge bei den Herren hier: Johannes Vogel (28 Minuten) vor Robert Rieckmann und Martin Kehnscherper, die gleichzeitig das Ziel erreichten. Bei den Damen liefen Stefanie Schulz, Ina Bauermann, Julia Böttner auf die ersten drei Plätze.

Bei idealen Wetterbedingungen beendete der 33. Silvesterlauf in Rostock das Laufjahr 2011. Was man den Läufern normalerweise nicht wünscht, scheint zum Jahreswechsel jedoch ganz passend: Guten Rutsch!

Fotos vom 33. Silvesterlauf 2011 des ESV Lok Rostock:

Schlagwörter: ESV Lok Rostock (4)Laufen (67)Neujahrslauf (4)Silvesterlauf (5)Sport (1007)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.