„Aktenzeichen XY... ungelöst“ zeigt Rostocker Mordfall von 1992

Der Mord an der 20-jährigen Schülerin Anja Lutter, die 1992 in Rostock verschwand und später bei Börgerende tot aufgefunden wurde, ist Thema bei Aktenzeichen XY… ungelöst

13. Januar 2015
„Aktenzeichen XY... ungelöst“ zeigt Rostocker Mordfall von 1992
„Aktenzeichen XY... ungelöst“ zeigt Rostocker Mordfall von 1992

Am 24. November 1992 verschwand die damals 20-jährige Schülerin Anja Lutter auf ihrem Nachhauseweg in der Neubrandenburger Straße in Rostock zunächst spurlos.

Vier Monate später, am 23. März 1993, fand man ihre mit einem Gürtel gefesselte Leiche in der Conventer Niederung bei Börgerende.

In der Nähe der Leiche wurde ein Fahrrad entdeckt, das bis heute keiner Person zugeordnet werden konnte.

Am Mittwoch, den 14.01.2015, wird dieser ungeklärte Mordfall vom ZDF in der Sendereihe "Aktenzeichen XY… ungelöst" wieder aufgenommen.

Die Ermittler der Kriminalpolizeiinspektion Rostock hoffen, auf diesem Wege neue Hinweise aus der Bevölkerung zu erlangen, um den Mord an der jungen Frau endlich aufklären zu können.

Quelle: Polizeipräsidium Rostock

Schlagwörter: Mord (4)Polizei (3555)

Das könnte dich auch interessieren:

2 Kommentare

  • Beate Drewlo sagt:

    Es ist unfassbar, das nach 23 Jahren nach diesem Mörder von Anja aus Rostock gesucht wird, mit diesen Hinweisen.Was ist in dieser Zeit geschehen? Zu lange Mittagspause?
    Wo leben wir eigentlich, eine Frechheit!!!

  • Tom sagt:

    @Beate: Wie bösartig kann man eigentlich sein, hier den Ermittlungsbehörden Untätigkeit zu unterstellen? Manches bleibt leider ungeklärt, weil es eben nicht genug Hinweise gibt. Übrigens: „Im Jahr 2013 betrug die polizeiliche Aufklärungsquote bei Mord 96,3 Prozent.“ (http://de.statista.com/statistik/daten/studie/152525/umfrage/entwicklung-der-polizeilichen-aufklaerungsquote-bei-mord-seit-1995/)

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.