Couragierte Kids stellen zwei Kinder nach Diebstahl

Zwei Jungen, die einer 80-jährigen Frau in Lütten Klein ihren Beutel samt Portemonnaie entwendeten, gaben ihre Beute zurück, nachdem sie von vier anderen Kids verfolgt und zur Rede gestellt wurden

13. Juli 2013
Couragierte Kids stellen zwei Kinder nach Diebstahl
Couragierte Kids stellen zwei Kinder nach Diebstahl

Am Samstagmittag wollte eine 80-jährige Frau in der Usedomer Straße gerade ihren Hausmüll entsorgen. Diesen Moment nutzten zwei Jungen, um der Frau einen Stoffbeutel zu entwenden. In diesem befand sich auch ihr Portemonnaie mit Bargeld und Dokumenten.

Diese Handlung bemerkten zwei weitere Kinder, sie vertrauten sich zwei Freunden an und zu viert machte man sich auf die Suche nach den beiden Tätern. Nach kurzer Zeit hatten die vier die Diebe in einem nahegelegenen Internet-Café entdeckt und zur Rede gestellt. Die beiden Jungen ließen sich überzeugen und gaben der Frau ihr Geld zurück. Anschließend flüchteten sie vor der zwischenzeitlich verständigten Polizei. Die Beamten des Polizeireviers Rostock-Lichtenhagen konnten die Personalien ermitteln. Dem Gesetz entsprechend wurde eine Anzeige wegen Diebstahls gegen die beiden Kinder gefertigt.

Die Rostocker Polizei dankt den vier Kindern für ihr schnelles und entschlossenes Handeln.

Quelle: Polizeipräsidium Rostock

Schlagwörter: Diebstahl (372)Lütten Klein (295)Polizei (3779)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.