Einbrüche in Sievershagen und Satow

Zwei größere Einbrüche in Satow und Sievershagen erforderten heute den Einsatz der Kriminalpolizei und der Fährtenhunde

8. September 2013
Einbrüche in Satow und Sievershagen
Einbrüche in Satow und Sievershagen

In Satow stiegen in der letzten Nacht unbekannte Täter mittels einer Leiter auf das Dach einer geschlossenen Tankstelle. Von dort aus, drangen sie in den Verkaufsraum ein und entwendeten eine größere Menge Zigaretten. Der Schaden wird auf ca. 20.000 EUR geschätzt. Die Kriminalpolizei ermittelt.

Ein weiterer versuchter Diebstahl blieb dagegen ohne Beute. Hier verschafften sich die Täter am hellichten Tag, gegen 9 Uhr Zugang zum Gebäude des Ostseeparkes. Über das Dach eines Buchladens gelangten sie so in die Filiale der Post. Bei dem Versuch, den dortigen Tresor aufzuschweißen, reagierte allerdings die Brandmeldeanlage. Gestört von diesem Alarm flüchteten die Täter sofort. Auch hier führt die Kriminalpolizei intensive Ermittlungen durch.

Quelle: Polizeipräsidium Rostock

Schlagwörter: Einbruch (216)Ostseepark (5)Polizei (3554)Sievershagen (13)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.