Einbrecher auf frischer Tat gestellt

Ein 30-jähriger Mann wurde vergangene Nacht bei einem Einbruch in eine Tierarztpraxis in Rostock-Reutershagen auf frischer Tat von der Polizei gestellt

18. September 2017
Einbrecher auf frischer Tat gestellt
Einbrecher auf frischer Tat gestellt

In den frühen Nachtstunden des 18.09.2017 teilte ein Hinweisgeber den gerade stattfindenden Einbruch in eine Tierarztpraxis in Rostock-Reutershagen mit. Eindeutige Geräusche waren ebenfalls durch den aufnehmenden Beamten am Polizeinotruf vernehmbar.

Die sofort eingesetzten Kräfte des Polizeihauptrevieres Rostock-Reutershagen konnten den polizeilich bekannten, 30-jährigen Täter noch im Gebäude stellen.

Er wurde vorläufig festgenommen und für die weiteren polizeilichen Maßnahmen ins Revier gebracht. Eine Atemalkoholmessung beim Täter ergab einen Wert von 1,26 Promille.

Die Kriminalpolizei hat umgehend die Ermittlungen am Tatort aufgenommen.

Quelle: Polizeipräsidium Rostock

Schlagwörter: Einbruch (211)Polizei (3396)Reutershagen (122)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.