FC Hansa Rostock: Neue Trainerbänke in der DKB-Arena

Sitzheizung und bequeme Lederpolster für die Fußballmannschaften in Rostocks Stadion

13. Oktober 2011, von
Wird Chef-Trainer Peter Vollmann ruhig auf der neuen Bank sitzen können?
Wird Chef-Trainer Peter Vollmann ruhig auf der neuen Bank sitzen können?

Zehn Spiele ohne Sieg, nur fünf Tore und magere sechs Punkte – so lautet das ernüchternde Fazit des bisherigen Saisonverlaufs. Doch jetzt macht Hansa Rostock seinem Chef-Trainer Peter Vollmann „Feuer unterm Hintern“. Natürlich wird nicht gleich ein kleiner Scheiterhaufen angezündet. Die Wärme kommt von den beiden nigelnagelneuen Trainerbänken, die in der DKB-Arena installiert wurden.

Nach 15 Jahren hatten die alten Bänke ausgedient und mussten modernen Polstersitzen, jeweils vierzehn pro Bank, weichen.

Neue Trainerbänke wurden in der Rostocker DKB-Arena installiert
Neue Trainerbänke wurden in der Rostocker DKB-Arena installiert

Jetzt erstrahlen die Sitzgelegenheiten, auf denen Trainer, Spieler, Manager, Ärzte und Betreuer Platz nehmen werden, in frischem Leder und strahlendem Hansa-Blau.

Eine Sitzheizung soll für Komfort sorgen. Doch „bitte keine Heizung für die Gästebank“, wünscht sich Hansa-Coach Peter Vollmann mit einem Augenzwinkern. Jeder Vorteil für seine Mannschaft muss ergriffen werden, befindet sich der Zweitligist derzeit doch auf einem unerfreulichen Abstiegsplatz.

FC Hansa-Trainer Peter Vollmann testet die Trainerbank
FC Hansa-Trainer Peter Vollmann testet die Trainerbank

Morgen zum Spiel gegen 1860 München soll schließlich auch die Gästebank fertig sein. Heute schon wurde die eigene von der Mannschaft sorgfältig begutachtet. Bequem lümmelten die Spieler auf den Sitzen. „Beim Jubeln könnte es knapp werden“, bemerkt der 1,96 Meter große Dominic Peitz, als er mit ausgestreckten Armen aufspringt und mit den Händen ans schützende Dach schlägt. Auch der Absatz zum Podest wird als Stolperrisiko ausgemacht.

Dennoch überwiegt die Freude auf das neue Möbelstück. Die alten Trainerbänke mit historischem Wert, auf denen im Laufe der Jahre viele Größen des Fußballs Platz genommen haben, werden sicher eingelagert. Der weitere Verwendungszweck ist jedoch noch unklar, heißt es vom Verein.

FC Hansa Spieler entspannt auf der neuen Trainerbank
FC Hansa Spieler entspannt auf der neuen Trainerbank

Möglich wurde diese Erneuerung in Rostocks Fußballstadion durch eine Handvoll regionaler Unternehmen, die als Sponsoren aushalfen und ihre Firmenschilder gut sichtbar auf der Bank platzieren konnten.

„Uns hat es sehr gefreut, dass viele Partner des FC Hansa Rostock die Notwendigkeit erkannt haben, neue Trainerbänke zu bauen“, bedankt sich Maik Weber vom offiziellen Vermarktungspartner des Fußballvereins. Bleibt abzuwarten, ob die neuen Bänke dem Verein auch punktemäßig helfen werden, das Blatt zu wenden.

Schlagwörter: FC Hansa Rostock (875)Fußball (820)Peter Vollmann (39)Sport (1094)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.