Gut gegen Nordwind

Online-Flirt nach dem Roman von Daniel Glattauer am Volkstheater Rostock

„Gut gegen Nordwind“ in der Kleinen Komödie Warnemünde
„Gut gegen Nordwind“ in der Kleinen Komödie Warnemünde

Emmi Rothner kündigt per Mail ein Abo und vertippt sich dabei. Ihre Post landet bei Leo Leike, der erst mal nichts mit der kündigungswerten Zeitschrift zu tun hat aber gerade eine Studie zum Thema Email-Kommunikation betreibt. Er ist von Emmis Art zu Schreiben bezuckert und hält den Kontakt aufrecht.

Für beide erweist sich diese virtuelle Insel des Internets fernab der Realität als ein Zufluchtsort, an dem man sich nicht zu verstellen braucht und an dem man entscheidet, was man von sich preisgibt. Losgelöst vom Alltag entwickelt sich eine Herzensfreundschaft/ Seelenverwandtschaft/ große Liebe, deren Gipfel ein gemeinsames Treffen sein soll. Doch hält die Magie des Online-Flirts der Realität stand?

  • Do 20. Juni 2013, 20:00 Uhr, Kleine Komödie Warnemünde
  • So 23. Juni 2013, 20:00 Uhr, Kleine Komödie Warnemünde

Gut gegen Nordwind – Bericht von der Premiere

Quelle: Volkstheater Rostock, Foto: Dorit Gätjen

Schlagwörter: Kleine Komödie (19)Theater (204)Volkstheater (248)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.