Volkstheater nimmt „Hänsel und Gretel“ wieder auf

Märchenoper von Engelbert Humperdinck im Großen Haus

Hänsel und Gretel mit Julia Ebert, Takako Onodera und Jamila Raimbekova
Hänsel und Gretel mit Julia Ebert, Takako Onodera und Jamila Raimbekova

Seit genau 120 Jahren ist dieses „Märchenspiel“ für viele Kinder die erste Begegnung mit der faszinierenden Welt der Oper. Die Melodien des Wagner-Schülers Humperdinck fanden den Weg in Liederbücher und gehören zu den Schätzen der Spätromantik.

Ihre durch Alltags- und Geldsorgen genervte Mutter jagt Hänsel und Gretel in den Wald zum Beerensuchen. Aber dort – gleich am Ilsenstein – haust die auf frisches Kinderfleisch lüsterne Knusperhexe Rosine Leckermaul in ihrem Knusperhäuschen… Keine Angst, sie landet – wie bekannt – im explodierenden Backofen: „Juchhei, nun ist die Hexe tot“ – und befreit werden alle verzauberten Lebkuchenkinder!

  • Sa 14.12. 2013, 18:00 Uhr, Großes Haus
  • Mi 18.12. 2013, 19:30 Uhr, Großes Haus
  • Fr 20.12. 2013, 18:00 Uhr, Großes Haus
  • So 22.12. 2013, 15:00 Uhr, Großes Haus
  • Do 26.12. 2013, 18:00 Uhr, Großes Haus

Quelle: Volkstheater Rostock

Hänsel und Gretel am Volkstheater Rostock – Bericht von der Premiere im Theaterzelt

Schlagwörter: Märchen (20)Oper (11)Volkstheater (248)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.