Saures statt Süßes - junge Ladendiebe auf frischer Tat ertappt

Schmuck, Geschenkartikel und Utensilien für das anstehende Halloween entwendeten zwei junge Ladendiebe, die gestern in der Rostocker Innenstadt erwischt wurden

26. Oktober 2016
Saures statt Süßes - junge Ladendiebe auf frischer Tat ertappt
Saures statt Süßes - junge Ladendiebe auf frischer Tat ertappt

Für zwei junge Ladendiebe endete ihre „Shoppingtour“ gestern gegen 12:00 Uhr in der Rostocker Innenstadt, nachdem sie in mehreren Geschäften Waren im dreistelligen Eurowert entwendet hatten.

Das Personal eines Geschäftes in der Kröpeliner Straße erwischte die 12- und 13-Jährigen am Mittwochmittag beim Stehlen von Nagellack und Halloween-Artikeln und informierte umgehend die Polizei.

Bei der anschließenden Durchsuchung der Sachen durch die Beamten wurde sichtbar, dass die Kinder auch in weiteren Geschäften der Innenstadt und dem Stadtteil Schmarl kräftig „zugeschlagen“ hatten. So entwendeten sie Schmuck, Geschenkartikel und Utensilien für das anstehende Halloween im Gesamtwert von 144 Euro.

Im Ergebnis gab es somit schon im Vorfeld von Halloween für die Beiden statt Süßes nur Saures: sie wurden zunächst zur Dienststelle verbracht und nach Beendigung der polizeilichen Maßnahmen ihren Eltern bzw. Betreuern übergeben.

Quelle: Polizeiinspektion Rostock

Schlagwörter: Diebstahl (333)Innenstadt (139)Polizei (3225)Schmarl (106)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.