Handy-Raub in der KTV

Einem 29-jährigen Mann wurde am Freitagabend in der Straße Am Vögenteich das Mobiltelefon geraubt

15. Oktober 2016
Handy-Raub in der KTV
Handy-Raub in der KTV

Ein unbekannter Täter raubte am Freitag gegen 22:30 Uhr einen 29-jährigen Mann das Mobiltelefon in Rostock.

Der geschädigte Mann saß in der Straße Am Vögenteich auf einer Parkbank. Hier sprach er eine vorbeilaufende Gruppe von mehreren Personen an. Aus dieser Gruppe attackierte ein unbekannter Täter den geschädigten Rostocker.

Der Tatverdächtige forderte vom Opfer die Herausgabe seines Handys. Als der Geschädigte die Forderung nicht erfüllte und sich wegdrehte, kam es zu einer Rangelei. In dessen Folge fielen der tatverdächtige Mann und das Opfer zu Boden.

Der unbekannte Täter nutzte die Gelegenheit, ergriff das Mobiltelefon und flüchtete in unbekannte Richtung. Der Geschädigte blieb unverletzt.

Sofort eingesetzte Beamte des Rostocker Polizeihauptreviers konnten den flüchtigen Täter nicht mehr feststellen. Das Kriminalkommissariat Rostock hat unverzüglich die Ermittlungen zum Raub aufgenommen.

Quelle: Polizeipräsidium Rostock

Schlagwörter: Kröpeliner-Tor-Vorstadt (240)Polizei (3808)Raub (362)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.