Hansa Rostock: Mittelhandbruch bei Julian Jakobs

Nach einem Mittelhandbruch muss sich Julian Jakobs einer Operation unterziehen und wird Hansa Rostock für mindestens 14 Tage fehlen

11. September 2014
Hansa Rostock: Mittelhandbruch bei Julian Jakobs
Hansa Rostock: Mittelhandbruch bei Julian Jakobs

Hansa Chef-Coach Peter Vollmann kann vorerst nicht mit Julian Jakobs planen. Der 24-jährige Mittelfeldspieler hat sich bei der Trainingseinheit am Mittwoch an der Hand verletzt.

Nach der Auswertung der Röntgenaufnahmen hat sich heute herausgestellt, dass es sich um einen Mittelhandbruch handelt. Bereits am Montag wird sich Julian Jakobs einer Operation unterziehen müssen und nach ersten Einschätzungen für mindestens 14 Tage ausfallen.

Der F.C. Hansa Rostock wünscht Julian Jakobs alles Gute für die anstehende Operation und eine schnelle Genesung.

Quelle: F.C. Hansa Rostock

Schlagwörter: FC Hansa Rostock (788)Fußball (737)Sport (1007)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.