Hanse Sail 2020 in Rostock abgesagt

Aufgrund der Corona-Krise wurde die Hanse Sail 2020 in Rostock abgesagt – die 30. Ausgabe des maritimen Volkfestes soll nun vom 05. bis 08. August 2021 stattfinden

14. April 2020, von
Hanse Sail 2020 in Rostock abgesagt (Foto: Archiv)
Hanse Sail 2020 in Rostock abgesagt (Foto: Archiv)

Völlig überraschend kam die Nachricht nicht: Aufgrund der weltweiten Corona-Pandemie fällt die 30. Ausgabe der Hanse Sail in Rostock in diesem Jahr aus. Nachdem bereits die Warnemünder Woche 2020 abgesagt wurde, trifft es nun auch das größte maritime Volksfest des Landes, zu dem jedes Jahr bis zu eine Million Besucher in unsere Hansestadt kommen.

„Wir haben heute schweren Herzens besprochen, dass wir es nicht verantworten können, die Hanse Sail dieses Jahr durchzuführen“, gab Oberbürgermeister Claus Ruhe Madsen (parteilos) heute Nachmittag während der Sitzung des Hauptausschusses der Bürgerschaft bekannt.

Obwohl bis zur geplanten Eröffnung der Hanse Sail am 6. August 2020 noch fast vier Monate Zeit gewesen wäre, sei es aus heutiger Sicht unverantwortlich, die Planung weiter voranzutreiben, so Madsen. Vielmehr sei es „der richtige Ansatz, unseren Partnern mitzuteilen, dass wir davon absehen werden“. Die Organisation der Hanse Sail erfordere einen langen Vorlauf, erklärte Tourismusdirektor Matthias Fromm. „Wir sind es auch unseren vielen langjährigen treuen Partnern schuldig, hier jetzt eine klare Entscheidung zu treffen und sie nicht im Ungewissen zu lassen.“

Eine abgespeckte Hanse Sail sei für die Organisatoren keine Alternative gewesen, erläutert der Oberbürgermeister. Gerade die Jubiläums-Sail solle kein Schatten ihrer selbst sein. „Schiffe aus aller Welt, Menschen aus aller Welt“ – dafür stehe die Hanse Sail, bekräftigt Madsen. Und auch bei einer Verschiebung des maritimen Festes um einen Monat wäre es nicht absehbar, ob solch eine Großveranstaltung dann durchgeführt werden kann.

Überall auf der Welt gebe es Negativbeispiele, die im Zusammenhang mit der Corona-Ausbreitung nie vergessen werden, so Madsen. „Ich möchte nicht, dass die Hanse Sail in diese Liste aufgenommen wird.“ Auch alle anderen größeren Veranstaltungen in Rostock stehen auf dem Prüfstand, ergänzte der Verwaltungschef.

Die 30. Ausgabe der Hanse Sail soll nun vom 5. bis zum 8. August 2021 in Rostock stattfinden. „Wir werden die Jubiläumsfeierlichkeiten nachholen und die Zeit bis dahin nutzen, um an einem Hanse Sail-Entwicklungskonzept zu arbeiten und die Sail für Teilnehmer, Gäste, Händler und Schausteller noch attraktiver zu machen“, verspricht Fromm.

Schlagwörter: Coronavirus (59)Hanse Sail (163)Segeln (85)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.