Hansa Rostock unterliegt dem KFC Uerdingen

Hansa Rostock verliert beim KFC Uerdingen 05 mit 1:2 (1:1) und hat jetzt acht Punkte Rückstand auf den Relegationsplatz

8. Dezember 2018
Hansa Rostock unterliegt dem KFC Uerdingen (Foto: Archiv)
Hansa Rostock unterliegt dem KFC Uerdingen (Foto: Archiv)

Hansa Rostock unterliegt beim Aufsteiger KFC Uerdingen mit 1:2 (1:1). Maximilian Beister brachte die Hausherren in der 27. Minute in Führung, Cebio Soukou sorgte in der Nachspielzeit des 1. Durchgangs für den Ausgleich, bevor Beister in der 58. Minute den 2:1-Endstand markierte. Uerdingen behauptet den Relegationsplatz. Die Rostocker bleiben mit jetzt acht Zählern Rückstand auf den Tabellendritten auf dem 8. Tabellenrang.

Die 5.614 Zuschauer, darunter etwa 1.500 Hansa-Fans, in der Schauinsland-Reisen-Arena in Duisburg (das eigene Grotenburg-Stadion wird in dieser Spielzeit umgebaut) sehen eine im Vergleich zum Remis gegen Osnabrück auf zwei Positionen veränderte Rostocker Startelf. Julian Riedel kehrt nach abgesessener Gelb-Sperre in die Innenverteidigung zurück, Pascal Breier ersetzt im Sturm Marco Königs.

Die erste Chance der Partie gehört in der 10. Spielminute den Hausherren. Stefan Aigner erläuft sich an der rechten Seitenlinie einen langen Ball von Tanju Öztürk. Maximilian Beister kann die Flanke jedoch nicht verwerten und schießt links am Kasten vorbei.

Nach einer Hilßner-Ecke kommt Mirnes Pepic 15 Meter vor dem Gehäuse zum Schuss, verzieht jedoch deutlich (24. Minute). Zwei Zeigerumdrehungen später läuft René Vollath zu weit aus seinem Kasten. Cebio Soukou umkurvt den Uerdinger Keeper, vertändelt dann jedoch den Ball.

Nach einem schnellen Konter über Aigner trifft Beister aus halbrechter Position zur 1:0-Führung (27. Minute). Fünf Zeigerumdrehungen später pariert Gelios zweimal gegen Aigner: erst einen Kopfball und anschließend einen Schuss von der rechten Strafraumgrenze.

In der Nachspielzeit wehrt der Rostocker Schlussmann mit toller Reaktion einen Kopfball von ab Aigner und dann schlägt Hansa zurück. Soukou lässt auf der rechten Seite KFC-Kapitän Christopher Schorch aussteigen, schaut kurz in die Mitte, versenkt die Kugel dann jedoch selbst eiskalt zum 1:1-Ausgleich.

Die Hansa-Kogge startet mit Stefan Wannenwetsch für Nico Rieble in den 2. Durchgang. Doch erstmal sind wieder die Gastgeber am Zug. Nach einer gefährlichen Flanke des eingewechselten Jan Holldack köpft Beister aus kurzer Distanz deutlich am Rostocker Kasten vorbei (53. Minute). Besser läuft es für den Uerdinger fünf Zeigerumdrehungen später. Nach einem Diagonalball von der Mittellinie läuft Beister nach innen und trifft von der Strafraumgrenze aus zum 2:1.

Hansa-Trainer Pavel Dotchev reagiert und bringt mit Marco Königs (für Jonas Hildebrandt) einen weiteren Stürmer ins Spiel (62. Minute). In der 76. Minute ist Vollath vor Königs am Ball, kurz darauf scheitert Soukou aus Nahdistanz am Krefelder Schlussmann.

Aigner trifft das rechte Außennetz, ein Hilßner-Freistoß landet in den Armen von Vollath (84./85. Minute). Tore fallen an diesem Samstagnachmittag nicht mehr, bei Hansa hapert es einmal mehr im Abschluss, es bleibt bei der 1:2-Niederlage.

Mit 26 Punkten bleiben die Rostocker nach dem 18. Spieltags auf dem 8. Tabellenplatz, haben jetzt aber bereits acht Zähler Rückstand auf den Relegationsplatz. Weiter geht es für die Kogge am nächsten Samstag, wenn der VfR Aalen im Ostseestadion zu Gast ist.

Tore:
1:0 Maximilian Beister (27. Minute)
1:1 Cebio Soukou (45+1. Minute)
2:1 Maximilian Beister (58. Minute)

Aufstellung, FC Hansa Rostock:
Ioannis Gelios (Torwart)
Vladimir Rankovic, Oliver Hüsing, Julian Riedel, Nico Rieble (Stefan Wannenwetsch, ab 46. Minute)
Mirnes Pepic, Jonas Hildebrandt (Marco Königs, ab 62. Minute)
Marcel Hilßner, Merveille Biankadi
Pascal Breier (Del-Angelo Williams, ab 66. Minute), Cebio Soukou

Schlagwörter: FC Hansa Rostock (753)Fußball (711)Sport (980)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.