Hansa Rostock unterliegt Uerdingen mit 1:4

Hansa Rostock muss sich beim KFC Uerdingen 05 mit 1:4 (1:2) geschlagen geben und rutscht auf den 11. Tabellenplatz ab

7. Dezember 2019, von
Hansa Rostock unterliegt Uerdingen mit 1:4 (Foto: Archiv)
Hansa Rostock unterliegt Uerdingen mit 1:4 (Foto: Archiv)

Hansa Rostock unterliegt am Samstagnachmittag KFC Uerdingen 05 mit 1:4 (1:2). Nik Omladic brachte die Rostocker Gäste in der 21. Minute in Führung, Tom Boere traf im direkten Anschluss zum Ausgleich. Nach einem Freistoß fälschte Lukas Scherff den Ball in den eigenen Kasten ab, bevor Dominic Maroh in der 60. Minute und Tom Boere in der Nachspielzeit zum 4:1-Endstand trafen. Mit 25 Punkten stehen die Rostocker nach dem 18. Spieltag auf dem 11. Tabellenplatz.

Die Zuschauer in der Merkur Spiel-Arena Düsseldorf sehen eine gegenüber dem Heimsieg gegen die Würzburger Kickers unveränderte Rostocker Startelf.

Nach einer gut zehnminütigen Abtastphase spielt Lukas Scherff den Ball in die Schnittstelle, Pascal Breier scheitert jedoch an KFC-Keeper Lukas Königshofer. Auf der Gegenseite ist Tom Boere nach einem langen Ball auf der rechten Seite durch, Hansa Schlussmann Markus Kolke pariert den Schuss aus spitzem Winkel jedoch per Fußabwehr (12./13. Minute). Eine Zeigerumdrehung später geht ein Schuss von Mirnes Pepic rechts am Kasten vorbei.

Nach einem weiten Kolke-Abstoß landet ein Querschläger bei Pascal Breier. Königshofer muss den Schuss des Rostocker Stürmers abprallen lassen und Nik Omladic staubt per Kopf zur 1:0-Gästeführung ab (21. Minute).

Die Freude der mitgereisten Hansa-Fans währt nicht lange. Im direkten Gegenzug gewinnt Osayamen Osawe auf der rechten Außenbahn das Laufduell gegen Nico Rieble und legt die Kugel zurück auf Boere, der aus dem Zentrum zum 1:1-Ausgleich trifft (22. Minute). Auf der Gegenseite köpft erst Breier an die Latte, dann landet ein Kopfball von Korbinian Vollmann in den Armen von KFC-Torwart Königshofer (26./30. Minute).

In der 37. Minute drehen die Hausherren die Partie. Nach einem Freistoß von der linken Strafraumkante bekommt Hansa die Kugel nicht aus der Gefahrenzone. Der Schuss von Boere würde rechts am Kasten vorbeigehen, doch Scherff lenkt die Kugel mit der Brust in den eigenen Kasten ab (37. Minute).

Mit dem Stand von 2:1 verabschieden sich die Mannschaften in die Halbzeitpause. Hansa-Trainer Jens Härtel reagiert und startet mit Aaron Opoku für Nico Neidhart in den zweiten Durchgang.

Pyrotechnik im Hansa-Block sorgt für zwei kurze Unterbrechungen und für die nächste Geldstrafe der Rostocker. Sportlich dauert es eine Viertelstunde bis zur ersten Chance. Nach einem Freistoß von Franck Evina steht Dominic Maroh frei und köpft zum 3:1 ein (60. Minute).

Hansa zeigt offensiv wenig im zweiten Durchgang, daran ändert auch die Einwechselung von John Verhoek (für Korbinian Vollmann) nichts. Nach einem Freistoß köpft Roberto Rodriguez den Ball aufs Rostocker Tor, Kolke bewahrt Hansa jedoch vor dem 1:4 (80. Minute). Nach einem Konter der Hausherren ist der Rostocker Schlussmann bei einem Kopfball von Jean Manuel Mbom kurz darauf erneut zur Stelle, bevor Tom Boere in der Nachspielzeit doch noch zum 4:1-Endstand trifft.

Nach einer enttäuschenden zweiten Spielhälfte verlieren die Rostocker auch in der Höhe verdient. Mit 25 Zählern steht Hansa nur noch auf dem 11. Platz. Weiter geht es für die Kogge am nächsten Samstag, wenn der Chemnitzer FC zum Ost-Derby im Ostseestadion zu Gast ist.

Tore:
0:1 Nik Omladic (21. Minute)
1:1 Tom Boere (22. Minute)
2:1 Lukas Scherff (37. Minute, Eigentor)
3:1 Dominic Maroh (60. Minute)
4:1 Tom Boere (90+3. Minute)

Aufstellung, FC Hansa Rostock:
Markus Kolke (Torwart)
Maximilian Ahlschwede, Sven Sonnenberg, Nico Rieble (Max Reinthaler, 38. Minute), Nico Neidhart (Aaron Opoku, 46. Minute)
Tanju Öztürk, Mirnes Pepic
Nik Omladic, Korbinian Vollmann (John Verhoek, 71. Minute), Lukas Scherff
Pascal Breier

Schlagwörter: FC Hansa Rostock (816)Fußball (761)Sport (1031)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.