Dänisches Kronprinzenpaar zu Gast in MV

Kronprinz Frederik und seine Frau Mary landen in Rostock-Laage

27. September 2010, von
Britta Sellering, Kronprinzessin Mary, Kronprinz Frederik und Erwin Sellering
Britta Sellering, Kronprinzessin Mary, Kronprinz Frederik und Erwin Sellering

Nachdem ich in den letzten Wochen mehrmals Reisen nach Dänemark unternommen habe, ist es nun an der Zeit für einen Gegenbesuch. Heute ist er endlich eingetroffen. Der dänische Kronprinz Frederik und seine Frau Mary sind am Morgen auf dem Flughafen Laage mit einer Sondermaschine der Dänischen Luftwaffe gelandet. Begrüßt wurde das dänische Kronprinzenpaar von Ministerpräsident Erwin Sellering und seiner Frau Britta.

Kronprinzessin Mary und Kronprinz Frederik werden von Ministerpräsident Erwin Sellering begrüßt
Kronprinzessin Mary und Kronprinz Frederik werden von Ministerpräsident Erwin Sellering begrüßt

Zwei Tage werden sie in Mecklenburg-Vorpommern unterwegs sein und sich die Schönheiten des Landes anschauen. Heute geht es nach Stralsund, wo sie sich ins Goldene Buch der Hansestadt eintragen. Nach einem Besuch der St. Nikolai-Kirche und des Ozeaneums führt sie die Reise weiter nach Schwerin, in die Landeshauptstadt. Bevor sie vom Ministerpräsidenten Erwin Sellering offiziell im Schloss empfangen werden, besichtigen sie das Schlossmuseum und eröffnen eine Ausstellung im Staatlichen Museum.

Morgen kommt das Kronprinzenpaar schließlich nach Rostock. Dort werden sie in der Hochschule für Musik und Theater (HMT) zu einem Konzert des dänischen Percussion-Musikers Thomas Sandberg erwartet. 75 Schüler aus der Region werden dazu ebenfalls im Katharinensaal sein.

Kronprinz Frederik
Kronprinz Frederik

Anschließend trennen sich die Wege des Paares. Während sich Kronprinz Frederik im Leibniz-Institut für Ostseeforschung in Warnemünde informiert, wird Kronprinzessin Mary die Kinderkrebsstation der Universitätsklinik Rostock besuchen.

Abgerundet wird der Aufenthalt des Kronprinzenpaares mit einer kurzen Stippvisite im Dom und im Schloss in Güstrow, wo das dänische Kronprinzenpaar morgen auch wieder verabschiedet wird.

Ziel des Besuches ist es, die Beziehungen zwischen Dänemark und unserem Bundesland wieder zu intensivieren. Von der Dänischen Botschaft wurde hierfür das Nachbarschaftsprojekt „re: connect“ ins Leben gerufen, das helfen soll, den kulturellen Austausch und den Kulturtourismus zwischen Dänemark und den neuen Bundesländern zu beleben.

Schlagwörter: Dänemark (20)Erwin Sellering (27)Flughafen Rostock-Laage (50)Kronprins Frederik (3)Kultur (39)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.