85-jähriger Mann aus Diedrichshagen bei Warnemünde vermisst

Seit Samstagmittag wird der 85-jährige Heinz S. aus Diedrichshagen bei Warnemünde vermisst – er ist orientierungslos, der Einsatz von Suchhunden im Küstenwald blieb bislang erfolglos

19. Juni 2016
85-jähriger Mann aus Diedrichshagen bei Warnemünde vermisst
85-jähriger Mann aus Diedrichshagen bei Warnemünde vermisst

Der seit dem 18.06.2016 vermisste 85-jährige Mann wurde nach umfangreichen polizeilichen Suchmaßnahmen in einem Waldstück bei Diedrichshagen lebend aufgefunden.

Polizeibeamte der Reviere Lichtenhagen, Reutershagen und Dierkow sowie des Kriminaldauerdienstes Rostock fahndeten mehrere Stunden nach dem Vermissten. Hierbei kamen auch ein Polizeihubschrauber mit Wärmebildkamera, ein Fährtenhund sowie die Rettungshundestaffel „Vier Tore“ e.V. aus Neubrandenburg zum Einsatz.

Die Besatzung des Polizeihubschraubers konnte den vermissten Mann schließlich in hilfloser Lage feststellen und die am Boden befindlichen Kräfte zum Auffindeort führen.

Dem 85-jährigen Mann geht es den Umständen entsprechend gut. Er wurde durch die angeforderten Rettungskräfte zur weiteren Untersuchung ins Klinikum verbracht.

Quelle: Polizeipräsidium Rostock

Schlagwörter: Diedrichshagen (24)Polizei (3864)vermisst (247)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.