65-jähriger Demenzkranker aus Evershagen vermisst

Seit dem frühen Abend des 23. September wird der demenzkranke 65-jährige Wolfgang F.aus Rostock-Evershagen vermisst

24. September 2014
65-jähriger Demenzkranker aus Rostock-Evershagen vermisst
65-jähriger Demenzkranker aus Rostock-Evershagen vermisst

Der seit gestern Abend in Rostock vermisste 63-jährige Wolfgang F. ist heute Morgen um 06:20 Uhr nach dem Hinweis einer Bürgerin in Lichtenhagen Dorf, im Bereich der Gaststätte „Gute Laune“ wieder aufgegriffen worden. Er war leicht unterkühlt und wurde durch den RTW versorgt, ehe er seiner Ehefrau wieder in Obhut gegeben werden konnte. Auf diesem Wege bedankt sich die Polizei für die Unterstützung aus der Bevölkerung, die letztendlich zum Auffinden des Mannes geführt hat.

Seit dem frühen Abend des 23. September wird der 65-jährige Wolfgang F. vermisst. Er verließ gegen 17:15 Uhr das Fahrzeug des Pflegepersonals vor seiner Wohnanschrift im Martin-Andersen-Nexö-Ring 10, kam aber nicht in der Wohnung an.

Seitdem ist der Aufenthaltsort der Person unbekannt. Herr F. leidet unter Demenz und ist nicht orientiert.

Er wird wie folgt beschrieben: 175 cm groß, scheinbares Alter 70 Jahre, hager, graues Haar, beige Jacke, blaue Jeans und trägt eine Brille.

Wenn Sie Hinweise zu der Vermissten Person machen können, melden Sie sich bitte telefonisch im Polizeirevier Rostock Lichtenhagen unter 0381 7707224 oder jede andere Polizeidienststelle.

Quelle: Polizeipräsidium Rostock

Schlagwörter: Evershagen (195)Polizei (3858)vermisst (246)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.