Obdachloser Mann an Haltestelle Steintor verstorben

Ein 72-jähriger Mann ohne festen Wohnsitz verstarb heute früh aus bisher noch unbekannter Ursache an der Straßenbahnhaltestelle am Steintor

3. Januar 2014
Mann an Haltestelle Steintor verstorben
Mann an Haltestelle Steintor verstorben

Aus bisher noch unbekannter Ursache ist ein 72-jähriger Mann heute früh an einer Straßenbahnhaltestelle am Steintor verstorben. Die Polizei hat ein Todesermittlungsverfahren eingeleitet.

Passanten hatten gegen 07:40 Uhr über Notruf die Polizei alarmiert. Bei Eintreffen der Beamten lag der Mann, der keinen festen Wohnsitz hat, auf dem Boden vor der Sitzbank eines Wartehäuschens.

Nach erfolgloser Reanimation konnte eine Notärztin nur noch den Tod des Obdachlosen, der äußerlich keinerlei Verletzungen aufwies, feststellen. Die Ermittlungen dauern an.

Quelle: Polizeiinspektion Rostock

Schlagwörter: Polizei (3534)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.