Milorad Pekovic verlässt Hansa Rostock

Hansa Rostock und Mittelfeldspieler Milorad Pekovic beenden den bis zum Ende der nächsten Saison laufenden Vertrag vorzeitig zum 30.06.2014

24. Juni 2014
Milorad Pekovic verlässt Hansa Rostock
Milorad Pekovic verlässt Hansa Rostock

Mittelfeldspieler Milorad Pekovic verlässt den F.C. Hansa Rostock. „Nachdem der Verein mir mitgeteilt hat, dass er in der kommenden Saison verstärkt auf die jungen Spieler setzen wird, haben wir uns dahingehend geeinigt, dass mein noch bis zum Ende der nächsten Saison laufender Vertrag vorzeitig am 30.06.2014 enden wird. Ich werde jetzt voraussichtlich in meine Heimat zurückkehren und meinen Trainerschein machen. Ich habe mich in Rostock sehr wohl gefühlt und wünsche der Mannschaft viel Erfolg für die kommende Saison“, so Pekovic.

Milorad Pekovic wechselte im vergangenen Sommer vom Erstliga-Absteiger Greuther Fürth an die Ostsee und hat in der Saison 2013/2014 insgesamt 26 Pflichtspiele (24 Drittliga- und 2 Pokalspiele) für den F.C. Hansa Rostock bestritten.

Der F.C. Hansa bedankt sich bei Milorad Pekovic für den geleisteten Einsatz und wünscht ihm für seine private und berufliche Zukunft alles Gute.

Quelle: F.C. Hansa Rostock

Schlagwörter: FC Hansa Rostock (787)Fußball (736)Sport (1006)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.