Mehmet-Turgut-Weg statt Neudierkower Weg

Unbekannte überklebten das Straßenschild im Neudierkower Weg mit dem Namen des hier vor 10 Jahren durch den NSU ermordeten 25-jährigen Mehmet Turgut

22. Februar 2014
Mehmet-Turgut-Weg statt Neudierkower Weg
Mehmet-Turgut-Weg statt Neudierkower Weg

Unbekannte Täter überklebten das Straßennamensschild (Zeichen 439 gemäß StVO) des Neudierkower Weges mit dem Namen eines in Rostock durch Mitglieder des NSU getöteten Mannes.

Bei der Entfernung des Aufklebers durch die beauftragten Mitarbeiter der Hansestadt Rostock entstand ein Sachschaden am Schild.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen wegen Sachbeschädigung aufgenommen.

Quelle: Polizeipräsidium Rostock

Schlagwörter: NSU (10)Polizei (3825)Toitenwinkel (173)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.