Intendant Peter Leonard verlässt das Rostocker Volkstheater

Peter Leonard, Intendant des Volkstheaters Rostock, will seinen Vertrag über 2014 hinaus nicht verlängern

9. Mai 2012
Intendant Peter Leonard verlässt das Rostocker Volkstheater
Intendant Peter Leonard verlässt das Rostocker Volkstheater

Peter Leonard, seit September 2008 Intendant des Volkstheaters Rostock, hat sich entschieden, seinen Vertrag über 2014 hinaus nicht zu verlängern.

Peter Leonard: „Die Gründe hierfür sind ausschließlich persönlicher Art. Ich fühle mich in Rostock sehr wohl und ich liebe das Volkstheater Rostock. Es ist mir aber wichtig, meine Entscheidung bereits jetzt mitzuteilen, um der Hansestadt Rostock die notwendige Zeit für die Suche nach einer Nachfolgerin bzw. einem Nachfolger zu verschaffen.

Schließlich muss allein für das Findungsverfahren normalerweise mit gut einem Jahr gerechnet werden. Anschließend sollte noch genug Zeit sein, um ein neues Team zu bilden und den Spielplan für die neue Spielzeit zu organisieren.“

Dazu Oberbürgermeister Roland Methling: „Wir bedauern diese Entscheidung sehr. Peter Leonard hat das Volkstheater Rostock durch immer neue Krisen und außerordentlich schwere Herausforderungen immer gut gesteuert und wir freuen uns auf die kommenden zwei Spielzeiten unter seiner Leitung.“

Quelle: Hansestadt Rostock, Pressestelle

Schlagwörter: Peter Leonard (14)Volkstheater (246)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.