Mann in Dierkow ausgeraubt

Im Kurt-Schumacher-Ring in Rostock-Dierkow wurde vergangene Nacht ein 44-jähriger Mann geschlagen und ausgeraubt

10. Juli 2016
Mann in Dierkow ausgeraubt
Mann in Dierkow ausgeraubt

Am 10.07.2016 wurde in Rostock-Dierkow, Kurt-Schumacher-Ring 67, beim dortigen Tunnel, gegen 00:47 Uhr ein 44-jähriger Geschädigter Opfer einer Raubstraftat.

Der Täter, ca. 30 Jahre alt, jünger aussehend, glatt rasiert, kurze blonde Haare, ca. 1,75 groß, schlank, aber kräftig, schlug auf den Geschädigten ein und entwendete ihm die Brieftasche. Der Täter war bekleidet mit einem weißen Kapuzenshirt, welches Blutanhaftungen aufwies.

Nach der Tat flüchtete der Täter in unbekannte Richtung in Begleitung einer anderen männlichen Person, die aber nicht in die Tathandlung eingriff.

Bürger, die Hinweise zur Tathandlung und zu dem Täter oder der ihn begleitenden männlichen Person haben, wenden sich bitte an das Polizeirevier in Rostock-Dierkow unter der Telefonnummer: 0381-65880.

Quelle: Polizeipräsidium Rostock

Schlagwörter: Dierkow (175)Polizei (3294)Raub (338)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.