Raub in Rostock-Dierkow

Ein 49-jähriger Rostocker wurde gestern Abend vor dem Netto-Markt im Dierkower Kurt-Schumacher-Ring überfallen und ausgeraubt

1. März 2013
Raub in Rostock-Dierkow
Raub in Rostock-Dierkow

Nachdem ein 49-jähriger Rostocker am 28.02.2013 gegen 20:10 Uhr den Netto-Markt im Kurt-Schumacher-Ring verließ, wurde er von zwei männlichen Personen angesprochen und zur Herausgabe von Bargeld aufgefordert. Als er dieses verweigerte, wurde er von einem Täter festgehalten und von dem anderen getreten. Nachdem der Geschädigte bereits am Boden lag, entwendeten die Täter aus seinem Rucksack eine Flasche Alkohol. Die beiden Täter flüchteten unerkannt. Eine konkrete Personenbeschreibung konnte der stark alkoholisierte Geschädigte leider nicht geben.

Quelle: Polizeipräsidium Rostock

Schlagwörter: Dierkow (192)Polizei (3779)Raub (362)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.