Tödlicher Unfall in Reutershagen - Zeugen gesucht

Eine 80-jährige Rostockerin ist heute Morgen nach einem Verkehrsunfall in Höhe der Bushaltestelle „Gartenstadt“ in der Rostocker Tschaikowskistraße verstorben – die Polizei sucht Zeugen

16. Dezember 2016
Tödlicher Unfall in Reutershagen - Zeugen gesucht
Tödlicher Unfall in Reutershagen - Zeugen gesucht

Eine 80-jährige Rostockerin ist heute Morgen bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt worden und noch am Unfallort verstorben.

Der Verkehrsunfall hatte sich am Freitag früh gegen 07:50 Uhr in der Rostocker Tschaikowskistraße in Höhe der dortigen Bushaltestelle „Gartenstadt“ ereignet. Die Rentnerin war nach dem Betreten der Fahrbahn von einem Pkw Skoda erfasst worden, der in Richtung Kopernikusstraße unterwegs war. Die Frau erlitt schwerste Verletzungen, denen sie noch an der Unfallstelle erlag.

Der konkrete Unfallhergang ist noch nicht geklärt. Ein Sachverständiger der Dekra untersuchte die Unfallstelle. Das Gutachten steht noch aus.

Zusätzlich bittet die Polizei um Mithilfe. Gesucht werden mögliche Unfallzeugen, die sich heute Morgen in der Nähe der Unfallstelle oder auch an der Bushaltestelle aufgehalten und den Verkehrsunfall an sich oder auch das Verhalten der beiden Unfallbeteiligten beobachtet haben.

Hinweise nehmen der Kriminaldauerdienst (KDD) der Polizei Rostock, Ulmenstr. 54 unter 0381 / 4916 1616 oder die Internetwache unter www.polizei.mvnet.de entgegen

Quelle: Polizeiinspektion Rostock

Schlagwörter: Polizei (3623)Reutershagen (132)Unfall (596)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.