Saisonblumenbepflanzung in Warnemünde gestartet

Buntes Spektakel erfreut Besucher und Gäste – an der Seepromenade Warnemünde startete heute die Saisonblumenbepflanzung

17. März 2017
Saisonblumenbepflanzung in Warnemünde gestartet
Saisonblumenbepflanzung in Warnemünde gestartet

Über 30.000 Blumen sollen in diesem Frühjahr wieder vielfarbig Rostock zum Blühen bringen. Die Frühjahrsbepflanzung mit Vergissmeinnicht, Stiefmütterchen und kultivierten Gänseblümchen startete heute an der Seepromenade Warnemünde mit 5.951 Pflanzen.

Am 24. März sind die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Amtes für Stadtgrün, Naturschutz und Landschaftspflege am Alten Strom in Warnemünde im Einsatz und setzen 9.820 Pflanzen. In der Langen Straße beginnt die Saisonbepflanzung am 27. März mit 15.190 jungen Pflanzen.

Ausgewählt wurden verschiedene Blumenfarben, darunter blau, rosa, weiß und rot. Insgesamt werden rund 10.000 Euro in das bunte Spektakel investiert, das alljährlich Gäste und Einheimische in der Hansestadt erfreut. An der Standorten sind jeweils zwischen 15 und 20 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ab 6.30 Uhr im Einsatz.

Quelle: Hansestadt Rostock, Pressestelle

Schlagwörter: Grünamt (14)Promenade (6)Warnemünde (764)

Das könnte dich auch interessieren:



Hinterlasse einen Kommentar