Frühjahrsbepflanzung in Warnemünde und der Innenstadt

In Warnemünde und der Innenstadt hat die alljährliche farbenfrohe Frühjahrsbepflanzung begonnen – fast 46.000 Frühblüher kommen in den Boden

24. März 2021
Frühjahrsbepflanzung in Warnemünde und der Innenstadt
Frühjahrsbepflanzung in Warnemünde und der Innenstadt

Die alljährliche farbenfrohe Frühjahrsbepflanzung hat jetzt in Warnemünde und in der Innenstadt begonnen, teilt das Amt für Stadtgrün, Naturschutz und Friedhofswesen mit.

Fast 46.000 Pflänzchen werden die Promenade, die Bummelmeile Am Strom sowie die Lange Straße und Rostocks Friedhöfe verschönern. Allein im Seebad werden 15.400 Frühjahrspflanzen eingesetzt, darunter blaue und weiße Vergissmeinnicht sowie blaue, pastel-gemischte, gelbe und orangefarbene Stiefmütterchen.

Über 1.000 gelbe und orangefarbene Tulpen sowie Narzissen, deren Zwiebeln bereits im Herbst eingesetzt worden waren, komplettieren das Blütenmeer. Auf den Friedhöfen verschönern 11.000 Stiefmütterchen, 6.000 Hornveilchen und 100 Vergissmeinnicht die Flächen.

Rund 18.700 Euro investiert die Hanse- und Universitätsstadt Rostock in die diesjährige Frühjahrsbepflanzung.

Quelle: Hanse- und Universitätsstadt Rostock, Pressestelle

Schlagwörter: Frühling (3)Grünamt (28)Innenstadt (177)Promenade (11)Warnemünde (1087)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.