Scheibe am Rostocker Rathaus durch Steinwurf beschädigt

Unbekannte haben am Donnerstagabend eine Scheibe des Rostocker Rathauses mit einem Stein beworfen – Motiv und Täter sind bislang nicht bekannt

20. Februar 2014
Scheibe am Rostocker Rathaus durch Steinwurf beschädigt
Scheibe am Rostocker Rathaus durch Steinwurf beschädigt

Heute Abend zwischen 18:10 Uhr und 18:30 Uhr wurde durch zurzeit unbekannte Täter eine Scheibe des Rostocker Rathauses mit einem Stein beworfen. Dieser durchschlug die äußere der doppelt verglasten Scheibe und landete dann vor der Fassade.

Hinweise zu Täter(n) oder einem Motiv liegen der Rostocker Polizei derzeit noch nicht vor. Die Ermittlungen dazu wurden aufgenommen.

Wer in diesem Zusammenhang sachdienliche Hinweise geben kann, wird gebeten sich bei der Rostocker Polizei unter 0381/6526225 zu melden. Hinweise nimmt selbstverständlich auch jede andere Polizeidienststelle oder die Internetwache www.polizei.mvnet.de entgegen.

Quelle: Polizeipräsidium Rostock

Schlagwörter: Polizei (3709)Rathaus (91)Sachbeschädigung (125)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.